Poster: Dialyse/Apherese

 
Strukturiertes Rehabilitationsprogramm verbessert Handkraft bei Hämodialysepatienten
P093 

A. Onypko, A.-K. Oldenburg, A. Behrendt, J. Korth, M. Preik, G. Matthei, N. Braun; Klink, Hamburg

 
Initiierung und Effekte einer Calcimimetika-Therapie bei chronischen Hämodialysepatienten mit sekundärem Hyperparathyreoidismus – retrospektive Analyse des QuaNT-Registers
P094 

H. Reichel, C. Siegert, E. Dornstauder, F. P. Tillmann, J. Duttlinger; Düsseldorf, München, Ibbenbüren

 
Schwankende Serumalbumin-Werte sind assoziiert mit einer erhöhten Mortalität bei Hämodialysepatienten
P095 

N. Mülling, J. ter Huurne, A. L. Kahl, F. Tokmak, R. M. Spitthöver, A. Kribben, W. Reinhardt; Essen

 
Einblicke in aktuelle Praktiken, Einstellungen und unmet-medical-needs im Zusammenhang mit der Diagnose und Behandlung des mit chronischen Nierenkrankheiten assoziierten Pruritus: Ergebnisse einer internationalen Nephrologen-Umfrage
P096 

J. Burton, S. Walpen, S. Danel, L. Snowdon, B. Schröppel; Leicester/UK, Glattbrugg/CH, Cambridge/UK, Ulm

 
Einflussfaktoren auf das vaskuläre Refilling bei Hämodialyse
P097 

J. Kron, T. Leimbach, S. Kron; Berlin

 
Intermittierende Dialysetherapie ohne Antikoagulation
P098 

S. Frimmel, M. Hinz, S. Mitzner, S. Koball; Rostock

 
Formel zur Schätzung des ionisierten Magnesiums bei Hämodialysepatienten
P099 

C. Holzmann-Littig, C. Küchle, A. Bietenbeck, W. McCallum, U. Heemann, L. Renders, D. Steubl; München, Boston/USA

 
Peritoneale Magnesiumelimination bei Peritonealdialysepatienten
P100 

C. Holzmann-Littig, W. McCallum, U. Heemann, L. Renders, A. Bietenbeck, D. Steubl; München, Boston/USA

 
Plasmaaustausch als "Rescue"-Therapie für Patienten mit schwerer COVID-19
P101 

C. Nußhag, C. Morath, C. Speer, F. Kälble, M. Zeier, M. Boxberger, A.-E. Schulze Schleithoff, M. Fiedler, M. A. Weigand, U. Merle; Heidelberg

 
Pflegerische Herausforderung von nierenkranken Menschen in der Hämodialyse
P102 

R. Bartoldus; Bielefeld

 
Vorhofohrverschluß bei Dialyse-Patienten - Outcome und Sicherheit
P103 

E. Seibert, O. Hergesell, T. Weinreich, U. Benck, R. Fiedler, C. Ulrich, M. Girndt, B. Hohenstein; Villingen-Schwenningen, Halle (Saale)

 
Randomisierte Evaluation der Natrium-Dialysat-Konzentration auf kardiovaskuläre Ereignisse
P104 

S. Pfeifer, J. Weber, C. Wanner, J. Pinter; Würzburg

 
Angiopoietin-2 ist ein unabhängiger Risikofaktor der Gesamtmortalität bei männlichen Hämodialysepatienten
P105 

C. Chu, X. Chen, A. Hasan, A. Szakallova, B. K. Krämer, M. E. Tepel, B. Hocher; Berlin, Dúbravka/SK, Mannheim, Odense/DK

 
Ein neuer Versorgungsstandard für den Dialysezugang? Hohe Nutzbarkeits- und Langzeitdurchgängigkeitsraten bei arteriovenösen Fisteln mit äußerem Stützgerüst: eine große retrospektive Studie
P106 

R. Shahverdyan; Hamburg

 
Peritoneoszintigraphie zur Detektion einer omentalen Verlegung von PD-Kathetern
P107 

K. Boss, I. Wiegard-Szramek, A. Pape, C. Berliner, W. Fendler, K. Herrmann, A. Kribben; Essen

 
Oxidative DNA-Schäden in der Peritonealmembran von PD-Patienten durch gestörte Redoxbalance
P108 

T. Oberacker, S. Schricker, M. Schanz, M. D. Alscher, M. Ketteler; Stuttgart

 
Förderung der Peritonealdialyse in der nephrologischen Praxis
P109 

E. Nussbaumer, C. Kurth, R. Faulhaber-Walter; Waldshut-Tiengen, Freiberg

 
Nutzbarkeit von Oberarm- und Unterarmshunts, die mit einem externen Support-Device angelegt wurden: 12-Monats-Analyse der prospektiven Studie Vascular Access Laminate eUropean Experience (VALUE)
P110 

V. Matoussevitch; Köln

 
Bindung von zirkulierenden Tumorzellen mittels Hämoperfusion
P111 

B. F. Koch, J. Cinatl, F. Rothweiler; Frankfurt a. M.

 
Bestimmung des absoluten Blutvolumens chronischer Hämodialysepatienten
P112 

S. Krenn, M. Schmiedecker, C. Mayer, S. Wassertheurer, S. Hödlmoser, H. Omic, E. Schernhammer, P. Wabel, M. Hecking; Wien/A, Bad Homburg

Zurück