Poster: Transplantation

 
Das Gleichgewicht zwischen Effektorzellen und regulatorischen Zellpopulationen bei nierentransplantierten Patienten mit operationaler Toleranz und chronischer Rejektion
P249 

C. Speer, C. Morath, C. Alvarez, F. Kälble, L. Benning, C. Nußhag, M. Schaier, V. Daniel, M. Zeier, C. Süsal; Heidelberg, Medellin/CO

 
Knochenstoffwechsel nach Nierentransplantation - (subtotale) Parathyroidektomie senkt das Frakturrisiko
P250 

U. Jehn, A. Kortenhorn, K. Schütte-Nütgen, M. Strauss, H. Pavenstädt, G. Thölking, B. Suwelack, S. Reuter; Münster

 
Schnelle ER-Tacrolimus Metabolisierung führt zu beschleunigtem eGFR-Abfall nach Nierentransplantation
P251 

G. Thölking, B. Filensky, U. Jehn, K. Schütte-Nütgen, R. Koch, C. Kurschat, H. Pavenstädt, B. Suwelack, D. Kuypers, S. Reuter; Steinfurt, Münster, Köln, Leuven/BE

 
Einfluss der akuten Nierenschädigung auf das Ergebnis von Nierentransplantationen bei über 65-jährigen Spendern - eine monozentrische Auswertung
P252 

F. Echterdiek, D. Kitterer, J. Dippon, M. Ott, V. Schwenger, J. Latus; Stuttgart

 
Vorhersage von arterieller Hypertonie bei Nierenlebendspendern
P253 

F. Westphal, C. Grimm, U. Jehn, H. Pavenstädt, S. Reuter, B. Suwelack; Münster

 
Die ATHENA Studie: Einfluss von non-HLA (ETAR- & AT1R-) Antikörpern innerhalb eines Jahres nach Nieren-Transplantation
P254 

A. Philippe, W. Arns, V. Ditt, I. A. Hauser, F. Thaiss, C. Sommerer, D. Dragun, C. Schiedl, A. Rogler, B. Nashan; Berlin, Köln, Frankfurt a. M., Hamburg, Heidelberg, Nürnberg

 
Stellenwert der Nephrektomie nach Transplantatversagen hinsichtlich einer chronischen Inlfammation, Entwicklung von DSA und outcome bei Re-Transplantation
P255 

P. Zgoura, N. Babel, A. Doevelaar, F. S. Seibert, M. Seidel, R. Viebahn, T. H. Westhoff; Herne, Bochum

 
ATHENA – Effekt der primären Immunsuppression auf die Entwicklung von de novo HLA-donor-specific antibodies während des ersten Jahres nach Nieren-Transplantation
P256 

W. Arns, A. Philippe, V. Ditt, I. A. Hauser, F. Thaiss, C. Sommerer, B. Suwelack, C. Schiedl, A. Rogler, B. Nashan; Köln, Berlin, Frankfurt a. M., Hamburg, Heidelberg, Münster, Nürnberg

 
Prototypentestung zur Gebrauchstauglichkeit einer digitalen Plattform zur Kommunikation im Wartelistenmanagement zwischen ambulantem Dialysezentrum und Nierentransplantationszentrum
P257 

M. Eskinyurt, S. Becker, A. Kribben, K. Boss, T. Krüger, S. Meister, W. Kleophas, T. Feldkamp, W. Düttmann-Rehnolt, F. Halleck, V. Graf, K. Budde; Hamburg, Duisburg, Essen, Düsseldorf, Witten, Kiel, Berlin

 
Standardisierte, risikoadaptierte Induktionstherapie bei Nierentransplantation – Eine monozentrische retrospektive Auswertung
P258 

T. Mühlbacher, A. Na, K. Althaus, S. Nadalin, N. Heyne, M. Guthoff; Tübingen

 
Eine Genexpressionsanalyse in Nullbiopsien kann eine Nierentransplantat-Abstoßung vorhersagen
P259 

E. Bleich, E. Vonbrunn, S. Söllner, J. Müller-Deile, M. Büttner-Herold, K. Amann, C. Daniel; Erlangen

 
Erfolgreiche allogene Nierentransplantation bei einem Patient mit homozygoter Sichelzellenanämie
P260 

J. Meininger, C. Cremer, J. O. Lang, S. Rudolf, B. Steffen, A. A. Schnitzbauer, I. A. Hauser; Frankfurt a. M.

 
BANFF erlaubt keine gute Erfolgsprognose der Abstoßungstherapie (Analyse des Trabioregisters)
P261 

F. Schraml, U. Kunzendorf, V. Schwenger, J. Weinmann-Menke, U. Heemann; München, Kiel, Stuttgart, Mainz

 
Zelluläre Mechanismen bei CNI Nephropathie – Vergleich der Wirkung von Cyclosporin A und Tacrolimus auf die tubulinterstitielle Pathologie
P262 

S. Popovic, H. Demirci, J. Hu, D. E. Yilmaz, C. Dittmayer, K. Mutig, S. Bachmann; Berlin

 
T-Zell-Subsets und Tubulusepithelzellen im Urin als Biomarker für Nierentransplantatrejektion
P263 

N. Görlich, E. Grothgar, B. Samans, J. Klocke, C. Skopnik, M. Dürr, M. Matz, S. Olek, A. Paliege, P. Enghard; Berlin, Dresden

 
Untersuchung regulatorischer Mechanismen bei chronischer Cyclosporin A-induzierter Nephrotoxizität durch integrierte Multi-Omics Analyse im Rattenmodell
P264 

H. Demirci, D. E. Yilmaz, S. Popovic, P. Mertins, M. Mülleder, K. Mutig, S. Bachmann; Berlin

 
Geschlechtsspezifische Unterschiede bei Nierentransplantationen: Österreich und die Vereinigten Staaten, 1978 bis 2018
P265 

S. Hödlmoser, T. Gehrig, M. Antlanger, A. Kurnikowski, M. Lewandowski, S. Krenn, J. Zee, R. Pecoits-Filho, R. Kramer, J. J. Carrero, K. Jager, A. Tong, F. K. Port, M. Posch, E. Schernhammer, M. Hecking, R. Ristl; Wien/A, Linz/A, Ann Arbor/USA, Innsbruck/A, Stockholm/S, Amsterdam/NL

Zurück