Freitag, 24.09.2021

11:00 - 12:15

Saal 5

Immunothrombosen, COVID-19 und Niere

Moderation: M. Haubitz, Fulda; M. Zeier, Heidelberg

11:00
Immunothrombosen und Autoimmunität
 

J. Weinmann-Menke, Mainz

11:20
Proteomics bei COVID-19 und Nierenerkrankung
 

H. Mischak, Hannover

11:40
Effekt der Plasmapherese in COVID-19 assoziiertem von Willbrand Faktor Exzess und Inflammaton bei Patienten mit ARDS
FV06 

F. S. Seibert, B. Hölzer, M. Seidel, A. Doevelaar, C. Nußhag, U. Merle, B. Rohn, P. Zgoura, N. Babel, T. H. Westhoff; Herne, Heidelberg

11:50
Mikrothrombosen bei COVID-19: Bedeutung der NETs
 

K. Amann, Erlangen

Zurück